Corona und Frieden

Corona – das große Erwachen

Corona – und was hat Frieden in mir mit Frieden in der Welt zu tun?

Wie nimmst du gerade diese bewegende Zeit wahr? Für mich ist es, als wenn sich täglich neue Maulwurfshaufen der Wahrheit zeigen, es jedoch noch nicht ganz klar ist, was da gesehen werden will.  Doch das Gefühl, dass eine große Wahrheit ans Licht will, ist immens. Und energetisch es ist jetzt eine gute Zeit, sich diesen Wahrheiten in allen Bereichen zu stellen, wollen wir wirklichen Frieden auf der Erde. Dazu gehört es auch, zu schauen, wie es um unseren inneren Frieden bestellt? Wie im Außen so im Innen.

In einem meiner letzten Newsletter schrieb ich: Stelle dir einmal vor, jeder Gedanke und jedes Gefühl von uns Menschen wäre ein Stein, den man ins Wasser wirft und der seine Kreise zieht. Welche Gedanken und Gefühle sendest du aus, lässt sie zu Kreisen werden, die wiederum Kreise mit gleicher Gedanken- und Gefühlsqualität anziehen und sich mit ihnen verbinden? Diese Gedanken und Gefühle speisen das große energetische kollektive Feld um uns herum, von dem wir alle beeinflusst werden, bzw. welches auch unsere Zukunft durch eben das, was wir an Gedanken und Gefühlen hineingeben, mitgestaltet. Ich bekam hierzu viele E-Mails mit Anregungen wie auch Fragen zu mehr Klarheit, was damit gemeint ist. Gerne nehme ich dieses auf.

Was bedeutet Frieden in mir für den Frieden in der Welt?

Wir wünschen uns alle so sehr Frieden für diese Welt. Kannst du dir vorstellen, wenn in uns Menschen noch Unfrieden herrscht, welchen Einfluss es auf die Schwingung des großen kollektiven Feldes um uns herum hat und damit auch auf unsere Zukunft, auf die Welt von morgen? In dieser besonderen Zeit der Entschleunigung wird uns jetzt viel Zeit gegeben, uns selbstehrlich zu hinterfragen, mit welchen Gedanken und Gefühlen wir den Frieden für die Welt über das kollektive Feld unterstützen. Wo sind wir noch in Unfrieden mit uns selbst, mit anderen Personen oder Situationen und nähren darüber das große kollektive Feld mit niedrig schwingenden Gedanken und Gefühlen?
Wir alle sind aufgerufen, uns bewusst zu werden, zu erkennen und zu verstehen, welchen Einfluss unsere Gedanken und Gefühle auf uns selbst, unsere Umgebung und die Welt von morgen haben. Und tief in unserem Inneren wissen wir, dass es nichts geben wird, das uns das Anschauen, Wahrnehmen und Heilen unserer noch nicht erlösten inneren Thematiken abnimmt. Wir selbst sind unser Schöpfer und unser großer eigener Heiler. Doch!!! … Es gibt sehr, sehr viel Unterstützung im Außen.

Hast du dich schon einmal gefragt, wo du noch in Unfrieden mit dir selbst bist? Sei es, dass du deinen Körper oder Körperbereiche oder andere Aspekte bei dir nicht magst, dich nicht achtest, wertschätzt, dir und deinen mitgebrachten Fähigkeiten nicht traust, du noch in Unfrieden mit anderen Personen bist, mit bestimmten Situationen und, und..
Wenn hier Punkte auf dich zutreffen und du selbstehrlich darüber nachdenkst, welche Gedanken und Gefühle kommen dir? Bist du dir bewusst, dass du diese Gedanken und Gefühle automatisch in das große kollektive Feld sendest?

Sind es positive Gedanken und Gefühle?

Zum Beispiel: Ich liebe mich und akzeptiere mich so wie ich bin, in meiner ganzen Vollkommenheit. Ich bin in Frieden mit mir, mit allen Personen in meinem Umfeld und es gibt auch keine Situationen mehr, mit denen ich in Unfrieden bin. Der Idealfall…

Oder sind es noch niedrig schwingende Gedanken und Gefühle? Z. B.:

  1. Ich fühle mich nicht schön, nicht gut genug, ich bin nichts wert, ich bin zu dumm, ich traue mir nichts zu, ich habe das nicht verdient usw.
    Bist du dir bewusst, dass du mit diesen niedrig schwingenden Gedanken und Gefühlen ebenfalls das große kollektive Feld nährst? Was tust du für dich, um diesen inneren Unfrieden zu verändern, um positive Schwingungen für dich und dein Umfeld auszusenden?
  2. Wo bist du noch in Unfrieden mit deinen Mitmenschen? Seien es die Familie, Freunde, Partner, Kinder, Kollegen, Chef, Bekannte, Nachbarn usw.
    Wie denkst du hier? Welche Gedankenschwingung gibst du in das kollektive Feld? Was tust du, um diese Situationen zu verändern? Verharrst du noch in Wut, Ärger, im Festhalten an emotionalen Verletzungen, darin, die Schuld bei anderen zu suchen, nicht verzeihen zu können – oder bist du bereit, es mehr und mehr aus einem höheren Bewusstsein zu sehen und in die Auflösung zu gehen, so dass dein eigenes Energiefeld und das kollektive Feld eine höhere Schwingung von dir erfahren können?

Dieses sind nur zwei Themenbereiche, mit deren Energien wir täglich das große kollektive Feld durch unsere Gedanken und Gefühle nähren. Wir Menschen sind es, die entscheiden, wie die Zukunft für uns und die Welt sein soll. Je höher wir selber schwingen, desto höher sind die Schwingungen, die wir in das kollektive Feld geben, es somit positiv beeinflussen. Je mehr wir Menschen bei uns selbst anfangen, nicht nach dem andern zu schauen, ob auch er etwas tut, desto leichter und schneller können wir auch die anderen mitziehen, sie unterstützen, bei sich selbst zu schauen.

Sei dabei bei der großen Veränderung, die jetzt stattfindet. Unterstütze durch deine eigene Bewusstseins-Arbeit, die Welt und den Frieden zu erschaffen, nach denen wir alle uns so sehnen.

Wie kannst du für dich bei folgenden Aspekten in der Heilarbeit unterstützen?
Unzufriedenheit mit dir selbst >>> rosa Regenerationsrad
sich nicht mögen >>>  rosa Regenerationsrad
sich wertlos fühlen >>> aquablaues Fortschrittsrad
sich klein fühlen >>>>>> aquablaues Fortschrittsrad
unter großer Selbstkontrolle stehen >>> dunkelviolettes Fortschrittsrad
Existenzangst >>> Guardian L
Angst und Panik >>> hellviolettes Fortschrittsrad
Schuldgefühlen >>> rosa Transformationsrad
>>> Dreifaltigkeitsflamme

Minderwertigkeitsgefühlen, Hemmungen, Schüchternheit >>> hellviolettes Transformationsrad
ohnmächtiger Wut >>> Guardian L
Hassliebe >>> rosa Light
Vertrauensbruch >>> rosa Light, >>> Guardian L
Festhalten am leidvollen Familienschicksal >>> dunkelblaues Transformationsrad
 >>> Dreifaltigkeitsflamme,  >>> Brücke
dem Gefühl nicht geliebt zu werden >>>rosa Light

unerlösten Problemen mit Eltern, Partner, Kindern, Freunden, Kollegen, Nachbarn etc.  >>> die Brücke  >>> Dreifaltigkeitsflamme

Sorge unbedingt für ein positives und harmonisch schwingendes Umfeld mit dem >>>Calming XL und /oder den >>>LichtKristall-Pyramiden. Ein Umfeld und Räumlichkeiten, in denen du automatisch energetisch auftankst und in Harmonie gebadet wirst.

Genieße die Momente des Ruhig-Werdens in dir, die Augenblicke, dich so zu spüren, wie du vollkommen bist. Ich wünsche allen eine beflügelte Zeit und die Ruhe, der eigenen wahren Essenz zu begegnen und sie zu leben.

In Licht und Liebe
Jutta Pangratz

Nat. Managerin Ascension Deutschland und Heilpraktikerin,
ganzheitliche Schmerztherapie, psychologische Chirurgie, karmische, Familien-, Ahnen- Aufstellungs-/Auflösungsarbeit, Traumaarbeit, Aura-Chirurgie n. G. Klügel, ganzheitliches Coaching, energetische Hausreinigung. Gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg der Heilung – auch telefonisch. Vereinbare einfach einen Termin unter: Tel:+49 (0) 421 70 89 32 74


Weitere Informationen

Du möchtest mehr wissen und tiefer einsteigen in die Anwendungs- und Wirkungsweisen der LichtKristall-Werkzeuge? Die neue, ganz spezielle LichtEnergie Arbeit und LichtEnergie-Massage erlernen? Privat wie auch als Zusatzangebot in deiner beruflichen Tätigkeit, in deiner Praxis? Dann besuche unsere Seminare oder unsere Ausbildungen .   >>> mehr lesen
Du hast noch Fragen, dann nutze unser        >>> Kontaktformular
© Jutta Pangratz