Currynetz

Das Currynetz hat unterschiedliche Stärken und Phasen. So ist es am Tage nur sehr schwach zu messen und steigt über Nacht zu seiner vollen Stärke an Intensität an. Die Mondphasen spielen eine große Rolle. Bei Vollmond  ist ein Currykreuzungspunkt fast doppelt so stark wie der Kreuzungspunkt des Globalgitternetzes. Auch im Kreuzungspunkt mit einer Wasserader entsteht ein für uns Menschen gesundheitlich bedenklicher Punkt, auf dem auf gar keinen Fall geschlafen werden sollte. Wie genau so ein Currynetz aussieht, zeigt das Bild!

Möglichkeiten der Neutralisierung belastender Schwingungsinformationen der Kreuzungspunkte  sind die  >>> CalmingXL klar und gold im Set und die >>> LichtKristall-Pyramiden von Ascension.  Mehr Informationen hierüber findest du unter:  >>> Raumclearing

Euch alles Liebe,

Katrin Engstfeld

Schmerzmanagement, Energiesitzungen, Wohnanalysen f. Mensch & Tier Harmonisierung  /Entstörung von Lebensräumen, Ascension Partner und Master, Ascension Workshops & Infosveranstaltungen

k.engstfeld@engstfeld.com
www.gesund-leben-und-schlafen.com

WAS DICH AUCH INTERESSIEREN KÖNNTE